skip to Main Content

Toms Training Jegenstorf Gesundheitszentrum Fitnessstudio

Aktuelle Lage

25.06.2021

Die Masken fallen! Mit Freude teilen wir Dir unser neues gelockertes Schutzkonzept mit. Beim Training braucht es keine Maske mehr und die Gruppenkurse können wieder alle im Innenbereich stattfinden.

 Schutzkonzept Tom’s Training gültig ab 26.06.2021
(abgeleitet aus dem Schutzkonzept des SFGV vom 2.5.20, 31.5.20, 8.6.20, 29.6.20, 1.8.20, 12.10.20, 19.10.20, 29.12.20, 14.12.20, 19.4.2021, 23.4.2021, 31.5.2021)

 Verantwortliche Person

Bei Tom’s Training ist Thomas Nacht für die Einhaltung der Bestimmungen des Schutzkonzepts verantwortlich.

Dieses Schutzkonzept enthält die Rahmenvorgaben für den sicheren Betrieb von Fitness- und Trainingscentern unter Covid-19.  Es wurde unter Mitarbeit von Daniel Koch, ehemaliger Leiter der Abteilung «Übertragbare Krankheiten» beim Bundesamt für Gesundheit (BAG) erstellt.

 Ein gesundheitsorientiertes Kraft- und Ausdauertraining ist sehr wichtig für die Volksgesundheit.

Der sogenannte «gesunde Lebensstil» d.h. nicht Rauchen, ausreichend Schlaf, positiver Umgang mit Stress und ein gesundheitsorientiertes Kraft- und Ausdauertraining sorgen dafür, dass unser Immunsystem dauerhaft gut funktioniert. Dies ist ein langfristiger und lebensbegleitender Prozess!

Ein gut funktionierendes, unspezifisches Immunsystem schützt den Menschen. Dazu trägt Muskeltraining sehr viel bei.

Ziel dieser Massnahmen

Das Ziel der Massnahmen ist es, die Kunden vor einer Ansteckung durch das Coronavirus zu schützen. Es sind keine Übertragung des Coronavirus in Fitness-Centern bekannt geworden. Dies Dank der Einhaltung der Schutzkonzepte.

Wie viele Personen dürfen gleichzeitig anwesend sein?

Es gibt keine Kapazitätsbeschränkungen.

Es muss zwingend ein- und ausgecheckt werden, damit die Kontaktdaten der anwesenden Personen vorhanden sind. Ansonsten wird der Zutritt verweigert.

Training in Innenräumen

Unter Einhaltung der empfohlenen Schutzmassnahmen gemäss diesem vorliegenden Schutzkonzept ist das Training nicht gefährlich. Das Verhältnis Grösse der Trainingsräume zu den gleichzeitig anwesenden Mitgliedern ist so gut, dass die Abstände gut eingehalten werden können und durch die Grösse des Raumes ist die Gefahr aus der Luft gering.

Dass das Schutzkonzept funktioniert, haben die vergangenen Monate gezeigt. Es sind keine Gefährdungen von Personen bekannt.

 Grundregeln

Mitglieder und Mitarbeitende mit Krankheitssymptomen oder unter Quarantäne dürfen nicht am Training teilnehmen bzw. nicht arbeiten. Sie sollen sich an die Anweisungen zur Isolation gemäss BAG halten.

 

Mitglieder, die zu den besonders gefährdeten Personen gehören, halten sich an die Weisungen und Empfehlungen des BAG und halten mindestens 1.5 m Abstand und waschen sich regelmässig die Hände. Hände weg vom Gesicht; Mund, Nase oder Augen nicht berühren.

Grundsätzlich liegt es in der Eigenverantwortung jedes Mitglieds, die Weisungen des BAG zu befolgen.

 

Wir empfehlen, vor dem Training zu testen, z.B. mit den 5 pro Monat von Apotheke gratis zur Ver-fügung gestellten Testsets.

Training in Innenräumen ohne Maske

Das Training kann ohne Maske erfolgen. Es ist jedem Mitglied freigestellt, trotzdem eine Maske zu tragen.

 

Beim Zutritt/Verlassen des Centers und in den Garderoben ist die Maske zu tragen.

 

Die Mitarbeitenden tragen beim Arbeiten eine Maske, wenn der Mindestabstand von 1.5 m nicht eingehalten werden kann und keine Plexiglasscheiben als Trennung vorhanden sind.

Aufforderung an die Mitglieder

Jedes Mitglied bringt seine eigene geschlossene Trinkflasche. Gläser stehen bis auf Weiteres nicht zur Verfügung.

Check-In / Check-Out System

Beim Besuch des Centers muss jedes Mitglied (für das Krafttraining/Five) zwingend ein- und auschecken. Sonst wird der Zutritt zum Center verweigert.

Eingang/Empfang/Bar

Es besteht eine Maskentragepflicht beim Zutritt/Verlassen des Centers. Wir akzeptieren jede Art von Maske.

Konsumationen sind weiterhin als Take Away möglich, können aber auch an der Bar genossen werden.

Bar

Die Bar bietet zur Konsumation Platz für 2 Personen.

Hygienevorschriften und Verhaltensregeln des BAG

Die Hygienevorschriften und Verhaltensregeln des BAG müssen von den Mitarbeitenden und Mitgliedern eingehalten werden.

Der Mindestabstand von 1.5 m muss eingehalten werden.

Reinigung

Eine Reinigung des ganzen Centers inklusive Trainingsgeräte erfolgt 1 x pro Tag.

Während des laufenden Betriebs reinigt das Personal wiederholt diejenigen Objekte und Gegenstände, die die Mitglieder anfassen (z.B. Türgriffe). Dies trifft auch auf die Bereiche der Garderoben, Duschen und Toiletten zu.

 

Die Mitglieder sind wie bisher auch eigenverantwortlich dafür zuständig, die von ihnen benutzten Geräte selbst zu reinigen mit den zur Verfügung gestellten Desinfektionsmitteln.

Die Mitglieder sind verpflichtet, ihr Handtuch über das benutzte Gerät zu legen. Ist kein Handtuch vorhanden, muss eines für CHF 2.00 gemietet werden.

 

Lüften

Das Center wird regelmässig gelüftet (mind. 4 Mal täglich für ca. 10 Minuten).

Am Empfang steht ein Messgerät, auf dem die aktuellen Daten zur Luftqualität abgelesen werden können.

 

Hände waschen und Desinfektionsmittel

Desinfektionsmittel stehen den Kunden und Mitarbeitenden am Eingang und auf der Fläche zur Verfügung.

Mitglieder haben sich vor und nach dem Training die Hände mit Seife zu waschen.

In den Garderoben ist Seife verfügbar.

 

Garderoben / Duschen

In den Duschen ist der Mindestabstand von 1.5 m einzuhalten.

 

Konsumationen

Konsumationen sind an der Bar und als Take Away möglich.

 

Trainingsflächen

Damit keine Spuckübertragung stattfinden kann, werden Stationen durch Trennwände getrennt, sofern der Abstand von 1.5 m nicht eingehalten werden kann.

Bei Geräten, die so aneinander stehen, dass beispielsweise das Magazin dazwischen die Trainierenden trennt, können auch weniger als 1.5 m Abstand zwischen den Personen sein (Funktion ist gleich wie eine Plexiglasscheibe).

 

Trainingsberatung / -anweisungen

Trainingsinstruktionen finden 1 : 1 statt. Alle Mitarbeitenden tragen eine Maske.

Muss eine Beratung am Pult ausgeführt werden, ist die Plexiglasscheibe dazwischen als Schutz oder eine Maske zu tragen.

 

Wir danken euch für eure Mithilfe und euer verantwortungsbewusstes und rücksichtsvolles Handeln. Diese Regelung kann laufend angepasst werden.

 

Gruppenkurse

Für die Gruppenkurse besteht ein separates Schutzkonzept.

 

Kinderparadies

Siehe dazu das separate Schutzkonzept Tom’s Kinderparadies.

 

Zeitschriften / Zeitungen

Zeitschriften und Zeitungen sind verfügbar.

 

Rückfragen der kantonalen Kontrollorgane

Die Geschäftsstelle des Schweizerischen Fitness- und Gesundheitscenterverbandes SFGV steht für Rückfragen der kantonalen Kontrollorgane zur Verfügung. Sie beantwortet gerne Fragen zur Auslegung des Schutzkonzeptes in Detailfragen. Sie erreichen die Geschäftsstelle wie folgt:

 

Schweizerischer Fitness- und Gesundheitscenterverband SFGV, Geschäftsstelle, 3000 Bern, Frau Corinne Rösch oder Frau Elisabeth Stäheli, Telefon 0848 893 802 oder info@sfgv.ch

 

Schutzkonzept Tom’s Gruppenkurse gültig ab 26.6.2021
(abgeleitet aus den Schutzkonzepten des SFGV vom 2.5.20, 31.5.2020, 8.6.2020, 29.6.2020 29.10.2020, 19.4.2021, 31.5.2021)

 

Verantwortliche Person

Bei Tom’s Training ist Thomas Nacht für die Einhaltung der Bestimmungen des Schutzkonzepts verantwortlich.

 

Dieses Schutzkonzept enthält die Rahmenvorgaben für den sicheren Betrieb von Fitness- und Trainingscentern unter Covid-19.  Es wurde unter Mitarbeit von Daniel Koch, ehemaliger Leiter der Abteilung «Übertragbare Krankheiten» beim Bundesamt für Gesundheit (BAG) erstellt.

Ein gesundheitsorientiertes Kraft- und Ausdauertraining ist sehr wichtig ist für die Volksgesundheit.

Der sogenannte «gesunde Lebensstil» d.h. nicht Rauchen, ausreichend Schlaf, positiver Umgang mit Stress und ein gesundheitsorientiertes Kraft- und Ausdauertraining sorgen dafür, dass unser Immunsystem dauerhaft gut funktioniert. Dies ist ein langfristiger und lebensbegleitender Prozess!

Ein gut funktionierendes, unspezifisches Immunsystem schützt den Menschen. Dazu trägt Muskeltraining sehr viel bei.

 

Ziel dieser Massnahmen
Das Ziel der Massnahmen ist es, die Kunden vor einer Ansteckung durch das neue Coronavirus zu schützen. Es sind keine Übertragung des Coronavirus in Fitness-Centern bekannt geworden. Dies Dank der Einhaltung der Schutzkonzepte.

Schutzmassnahmen

Schutzmassnahmen zielen darauf ab, die Übertragung des Virus zu verhindern. Bei den Massnahmen sind der Stand von Technik, Arbeitsmedizin und Hygiene sowie sonstige gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse zu berücksichtigen.

Das Schutzziel im Gesundheitscenter ist die Reduktion einer Übertragung des neuen Coronavirus durch Distanzhalten, Sauberkeit, Reinigung von Oberflächen und Händehygiene.

 

Für Gruppenfitnessräume gilt keine Beschränkung bezüglich der Personenzahl.

Der Abstand von 1.5 m muss eingehalten werden.

Es muss während des Kurses keine Maske getragen werden. Es ist jedem Mitglied freigestellt, trotzdem eine Maske zu tragen.

 

Die Kurse finden alle im Gruppenfitnessraum statt.

Es muss eine ausreichende Lüftung vorhanden sein.

Folgende Regeln gelten für den Group Fitnessbereich:

  • Die Mitglieder müssen sich im Voraus über unsere E-Fit App anmelden.
  • Es dürfen nur angemeldete Personen am Gruppenkurs teilnehmen.
  • Der Kurs wird nur durchgeführt, wenn mindestens 1 Person angemeldet ist.
  • Im Gruppenfitnessraum muss eine angemessene Lüftung vorhanden sein.
  • Bis zum Beginn der Stunde im Gruppenfitnessraum gilt Maskenpflicht. Anschliessend darf die Maske ausgezogen werden.
  • Es ist auf einen Abstand von 1.5 m zu achten.
  • Zum Reinigen der Trainingsmittel sind 10 Minuten Pause zwischen den Lektionen.
  • Benutzte Trainingsmittel (Matten, Kleinmaterial etc.) müssen nach Gebrauch von den Mitgliedern desinfiziert und versorgt werden.
  • Ein gegenseitiges Austauschen von Trainingsmitteln während der Lektion ist zu vermeiden.
  • Es steht genügend Desinfektionsmittel im Gruppenkurs Raum zur Verfügung.
  • Hände weg vom Gesicht; Mund, Nase oder Augen nicht berühren
  • Immer ein Papiertaschentuch verwenden oder in die Armbeuge husten und niesen.
  • Einweg-Taschentücher verwenden und nach Gebrauch in geschlossenen Abfalleimern entsorgen.
  • Besonders gefährdete Personen halten sich an die Schutzmassnahmen des BAG, indem sie 1,5 m Abstand halten und sich regelmässig die Hände waschen. Hände weg vom Gesicht; Mund, Nase oder Augen nicht berühren
  • Instruktionen werden nur verbal ausgeführt, also ohne Körperkontakt.

 

Wir danken euch für eure Mithilfe und Rücksichtnahme. Diese Regelung kann laufend angepasst werden.

26.06.2021

 

Sportliche Grüsse Dein Team von Tom’s Training

 

27.04.2021

Glückliche Mitglieder nach vier Monaten Zwangspause ?
?Deine Gesundheit ist unsere Berufung ☀️

Glückliche Mitglieder nach vier Monaten Zwangspause ? ?Deine Gesundheit ist unsere Berufung ☀️

02.02.2021

Als Gesundheitscenter bitten wir nach wie vor um eine Differenzierung der unterschiedlichen Betriebe und setzen uns für eine Wiedereröffnung von seriös geführten Gesundheitscenter mit Schutzkonzept schweizweit ein.

Wir distanzieren uns klar davon, dass Gesundheits- und Fitnesstraining nur Freizeit und Hobby sind. Wer fit und leistungsfähig ist, ist mit grösserer Wahrscheinlichkeit auch gesund. Gesundheit ist kein Hobby, sondern ein Grundbedürfnis – dies können leider vor allem Kranke bestätigen. Wir waren überwältigt, wie viele Gesundheitsberichte unserer Mitglieder in sehr kurzer Zeit eingegangen sind, die genau diese Thematik beleuchten.

Mitglieder schildern, wie sich ihre Gesundheit während dem letzten Lockdown massiv verschlechtert hat. Hier Berichte lesen

In der Argumentation für eine Wiedereröffnung haben wir bei der Regierung die Gesundheitsberichte eingereicht. Der Bevölkerung darf das Grundrecht auf die Gesundheitspflege nicht verwehrt werden. Wenn diese dann auch noch Spass macht – umso besser!

Damit man aber leistungsfähig und gesund wird/bleibt, reicht Wandern, Spazieren und Radfahren nicht aus – dafür braucht es gezieltes Muskeltraining im überschwelligen Bereich. Hier mehr lesen

Wer gerne noch seinen Gesundheitsbericht einreichen möchte, kann dies unter diesem Link tun.

Herzlichen Dank für eure Unterstützung, liebe Mitglieder und Partner! Wir halten euch über weitere Veränderungen auf dem Laufenden.

Gesundheitscenter vorausichtlich bis 14. April 2021 geschlossen

Probetrainings sind weiterhin möglich

Tom´s Training muss leider aufgrund des Entscheids des Bundesrates ab Dienstag den 22. Dezember 2020 bis vorausichtlich den 22. Januar 2021 geschlossen bleiben.

Dies ist jetzt schon der vierte Lockdown für die Berner Fitnessbranche. Das ist natürlich bitter für uns alle. Wir werden alles daran setzen, baldmöglichst wieder öffnen zu können.

Wir sind trotzdem für Dich da!

Die News zur aktuellen Lage findest Du immer auf unserer Homepage: https://toms-training.ch/corona-news/

Nutze die Gelegenheit und trainiere mit userem Überbrückungstraining. Du findest unsere Online Trainings unter folgendem Link: https://toms-training.ch/online-kurse/

oder möchtest Du ein Individuelles Training für zu Hause zusammengestellt bekommen? Schreibe uns unter info@toms-training.ch

Unsere Schmerztherapie bleibt geöffnet. Buche jetzt einen Termin unter info@toms-training.ch oder unter: https://termin.e-app.eu/toms-training
Wir freuen uns auf Deinen Termin.

In dringenden Fällen erreichst Du uns unter info@toms-training.ch
Das Telefon wird während der Centerschliessung nicht besetzt sein.

Alle Infos in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=kWxsQzrrLqg

Wir danken Dir für Dein Verständnis und wünschen Dir schöne Festtage und einen sportlichen Rutsch ins 2021.
Wir freuen uns Dich schon bald im neuen Jahr wieder in unserem Gesundheitscenter begrüssen zu dürfen.

Dein Team von Tom´s Training

Weitere Infos zur Center Schliessung

Unser Schutzkonzept

Untenstehend findest du zuerst unsere 3 Schutzkonzepte ab 29. Oktober 2020 (generell, Gruppenfitness und Kinderparadies). Wir halten uns auch weiterhin an die Auflagen des BAG und die Bestimmungen des Kantons Bern.

 Anschliessend 2 Videos. Das erste ist die Beschreibung der Installation der E-Fit App und das zweite das Vorgehen für die Buchung der Trainings (sowohl Krafttraining als auch Gruppenfitness) sowie des Kinderparadieses. Bitte lies und schau dir alle Unterlagen durch.

 Es können nur noch die angemeldeten Personen trainieren (sowohl im Krafttraining als auch Gruppenkurse). Falls die Buchung über die App nicht möglich sein sollte, kann auch während der Öffnungszeiten telefonisch gebucht werden (Reservationen auf dem Anrufbeantworter oder per E-Mail können nicht berücksichtigt werden).

 Wichtiger Hinweis: Bitte für die Gruppenkurse ALLE neu anmelden. Durch die Umprogrammierung der App sind die bereits gebuchten Kursstunden gelöscht worden (ist leider nicht anders möglich).

 Sportliche Grüsse Tom Nacht und Team

 

Schutzkonzept Tom’s Training gültig ab 29.10.20

(abgeleitet aus dem Schutzkonzept des SFGV vom 2.5.20, 31.5.20, 8.6.20, 29.6.20, 1.8.20, 12.10.20 und 19.10.20)

 

Verantwortliche Person

Bei Tom’s Training ist Thomas Nacht für die Einhaltung der Bestimmungen des Schutzkonzepts verantwortlich.

Dieses Schutzkonzept enthält die Rahmenvorgaben für den sicheren Betrieb von Fitness- und Trainingscentern unter Covid-19.  Es wurde unter Mitarbeit von Daniel Koch, ehemaliger Leiter der Abteilung «Übertragbare Krankheiten» beim Bundesamt für Gesundheit (BAG) erstellt.

 Ein gesundheitsorientiertes Kraft- und Ausdauertraining ist sehr wichtig ist für die Volksgesundheit.

Der sogenannte «gesunde Lebensstil» d.h. nicht Rauchen, ausreichend Schlaf, positiver Umgang mit Stress und ein gesundheitsorientiertes Kraft- und Ausdauertraining sorgen dafür, dass unser Immunsystem dauerhaft gut funktioniert. Dies ist ein langfristiger und lebensbegleitender Prozess!

 Ein gut funktionierendes, unspezifisches Immunsystem schützt den Menschen. Dazu trägt Muskeltraining sehr viel bei.

 Ziel dieser Massnahmen

Das Ziel der Massnahmen ist es, die Kunden vor einer Ansteckung durch das neue Coronavirus zu schützen. Es sind keine Übertragung des Coronavirus in Fitness-Centern bekannt geworden. Dies Dank der Einhaltung der Schutzkonzepte.

 Der Kanton Bern hat am 30.10.2020 seine Bestimmungen zu Fitnesscentern präzisiert. So dürfen Fitnesscenter öffnen, wenn sowohl der Personenkreis als auch die Trainingszeit im Voraus festgelegt werden und es dürfen maximal 15 Personen anwesend sein.

 Deshalb gelten ab 3.11.2020 bei Tom’s Training folgende Regelungen:

• Die Öffnungszeiten werden in 1.5 Std. Blöcke eingeteilt, für die sich die Mitglieder anmelden müssen.

• Die Mitglieder können sich im Voraus über unsere E-Fit App für einen (Trainings)block anmelden.

• Pro Block dürfen maximal 15 Mitglieder trainieren.

• Es dürfen nur angemeldete Personen am Training teilnehmen (wird beim Zutritt überprüft).

• Nach dem 1.5 Std. Block muss das Center verlassen werden.

• Jedes Mitglied checkt beim Hereinkommen ein und beim Gehen aus.

• Pro Tag darf nur 1 Zeitfenster zu 1.5. Std. gebucht werden, damit jeder die Möglichkeit zum Training hat (Tom’s Training behält sich bei Mehrfachbuchungen vor, die zu viel gebuchten Blöcke zu löschen).

 

Training in Innenräumen

Unter Einhaltung der empfohlenen Schutzmassnahmen gemäss diesem vorliegenden Schutzkonzept ist das Training nicht gefährlich. Das Verhältnis Grösse der Trainingsräume zu den gleichzeitig anwesenden Mitgliedern ist so gut, dass die Abstände gut eingehalten werden können und durch die Grösse des Raumes ist die Gefahr aus der Luft gering.

Dass das Schutzkonzept funktioniert, haben die vergangenen Monate gezeigt. Es sind keine Gefährdungen von Personen bekannt.

 Grundregeln

Mitglieder und Mitarbeitende mit Krankheitssymptomen oder unter Quarantäne dürfen nicht am Training teilnehmen bzw. nicht arbeiten. Sie sollen sich an die Anweisungen zur Isolation gemäss BAG halten.

Mitglieder die zu den besonders gefährdeten Personen gehören, halten sich an die Weisungen und Empfehlungen des BAG und halten mindestens 1.5 m Abstand und waschen sich regelmässig die Hände. Hände weg vom Gesicht; Mund, Nase oder Augen nicht berühren.

Grundsätzlich liegt es in der Eigenverantwortung jedes Mitglieds, die Weisungen des BAG zu befolgen.

Persönliche Schutzvorkehrungen/Maskentragepflicht

Beim Betreten und Verlassen des Centers sowie in den Garderoben muss eine Gesichtsmaske getragen werden (falls keine vorhanden ist, kann am Empfang für CHF 1.00 eine gekauft werden).

Die Mitarbeitenden tragen beim Arbeiten generell eine Maske.

Während dem Training muss keine Maske getragen werden.

Der Mindestabstand von 1.5 m muss eingehalten werden.

 

Aufforderung an die Mitglieder

Jedes Mitglied bringt seine eigene geschlossene Trinkflasche. Gläser stehen bis auf Weiteres nicht zur Verfügung.

Grundsätzlich werden die Mitglieder aufgefordert, sich zu Hause umzuziehen und zu duschen.

 

Check-In / Check-Out System

Beim Besuch des Centers muss jedes Mitglied (für das Krafttraining/Five) zwingend ein- und auschecken. Gruppenkurs-Teilnehmende melden sich über die E-Fit-App an. Sonst wird der Zutritt zum Center verweigert.

 

Eingang/Empfang/Bar

Beim Eingang und Empfang gilt die Maskenpflicht bevor das Training beginnt oder wenn es beendet wird. Bei einer Konsumation an der Bar (sitzend) muss die Maske nicht getragen werden.

 

Hygienevorschriften und Verhaltensregeln des BAG

Die Hygienevorschriften und Verhaltensregeln des BAG müssen von den Mitarbeitenden und Mitgliedern eingehalten werden.

Der Mindestabstand von 1.5 m muss eingehalten werden.

 

Reinigung

Eine Reinigung des ganzen Centers inklusive Trainingsgeräte erfolgt 1 x pro Tag.

Während des laufenden Betriebs reinigt das Personal wiederholt diejenigen Objekte und Gegenstände, die die Mitglieder anfassen (z.B. Türgriffe). Dies trifft auch auf die Bereiche der Garderoben, Duschen und Toiletten zu.

 

Die Mitglieder sind wie bisher auch eigenverantwortlich dafür zuständig, die von ihnen benutzten Geräte selbst zu reinigen mit den zur Verfügung gestellten Desinfektionsmitteln.

Die Mitglieder sind verpflichtet, ihr Handtuch über das benutzte Gerät zu legen. Ist kein Handtuch vorhanden, muss eines für CHF 2.00 gemietet werden.

 

Lüften

Das Center wird regelmässig gelüftet (mind. 4 Mal täglich für ca. 10 Minuten).

Am Empfang steht ein Messgerät, auf dem die aktuellen Daten zur Luftqualität abgelesen werden können.

 

Hände waschen und Desinfektionsmittel

Desinfektionsmittel stehen den Kunden und Mitarbeitenden am Eingang und auf der Fläche zur Verfügung.

Mitglieder haben sich vor und nach dem Training die Hände mit Seife zu waschen.

In den Garderoben ist Seife verfügbar.

 Garderoben / Duschen

Grundsätzlich werden die Mitglieder aufgefordert, sich zu Hause umzuziehen und zu duschen.

 

Konsumationen

Konsumationen sind wieder im Sitzen an der Bar möglich.

 

Trainingsflächen

Stationen werden durch Trennwände getrennt, sofern der Abstand von 1.5 m nicht eingehalten werden kann.

Bei Geräten, die so aneinander stehen, dass beispielsweise das Magazin dazwischen die Trainierenden trennt, können auch weniger als 1.5 m Abstand zwischen den Personen sein (Funktion ist gleich wie eine Plexiglasscheibe).

 

Gruppenkurse

Siehe dazu das separate Schutzkonzept Tom’s Gruppenkurse.

 

Kinderparadies

Siehe dazu das separate Schutzkonzept Tom’s Kinderparadies.

 

Zeitschriften / Zeitungen

Zeitschriften und Zeitungen sind verfügbar.

 

Trainingsberatung / -anweisungen

Trainingsinstruktionen finden 1 : 1 statt.

Muss eine Beratung am Pult ausgeführt werden, ist die Plexiglasscheibe dazwischen als Schutz.

 

Wir danken euch für eure Mithilfe und euer verantwortungsbewusstes und rücksichtsvolles Handeln. Diese Regelung kann laufend angepasst werden.

 

 

Schutzkonzept Tom’s Gruppenkurse gültig ab 29.10.2020

(abgeleitet aus den Schutzkonzepten des SFGV vom 2.5.20, 31.5.2020, 8.6.2020 und 29.6.2020)

 

Verantwortliche Person

Bei Tom’s Training ist Thomas Nacht für die Einhaltung der Bestimmungen des Schutzkonzepts verantwortlich.

 

Dieses Schutzkonzept enthält die Rahmenvorgaben für den sicheren Betrieb von Fitness- und Trainingscentern unter Covid-19.  Es wurde unter Mitarbeit von Daniel Koch, ehemaliger Leiter der Abteilung «Übertragbare Krankheiten» beim Bundesamt für Gesundheit (BAG) erstellt.

Ein gesundheitsorientiertes Kraft- und Ausdauertraining ist sehr wichtig ist für die Volksgesundheit.

Der sogenannte «gesunde Lebensstil» d.h. nicht Rauchen, ausreichend Schlaf, positiver Umgang mit Stress und ein gesundheitsorientiertes Kraft- und Ausdauertraining sorgen dafür, dass unser Immunsystem dauerhaft gut funktioniert. Dies ist ein langfristiger und lebensbegleitender Prozess!

Ein gut funktionierendes, unspezifisches Immunsystem schützt den Menschen. Dazu trägt Muskeltraining sehr viel bei.

 

Ziel dieser Massnahmen

Das Ziel der Massnahmen ist es, die Kunden vor einer Ansteckung durch das neue Coronavirus zu schützen. Es sind keine Übertragung des Coronavirus in Fitness-Centern bekannt geworden. Dies Dank der Einhaltung der Schutzkonzepte.

 

Schutzmassnahmen

Schutzmassnahmen zielen darauf ab, die Übertragung des Virus zu verhindern. Bei den Massnahmen sind der Stand von Technik, Arbeitsmedizin und Hygiene sowie sonstige gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse zu berücksichtigen.

Das Schutzziel im Gesundheitscenter ist die Reduktion einer Übertragung des neuen Coronavirus durch Distanzhalten, Sauberkeit, Reinigung von Oberflächen und Händehygiene.

Für Gruppen-Fitness-Räume gilt eine Beschränkung von 15 Personen, sofern pro Person 4 m2 zur Verfügung steht und keine erhebliche körperliche Anstrengung damit verbunden ist (Gesundheits-Kurse, Yoga, Pilates, Rückenstunden usw.)

Es muss eine ausreichende Lüftung vorhanden sein.

 

Folgende Regeln gelten für den Group Fitnessbereich:

• Die Mitglieder können sich im Voraus über unsere E-Fit App anmelden.

• Es dürfen nur angemeldete Personen am Gruppenkurs teilnehmen.

• Der Kurs wird nur durchgeführt, wenn mindestens 1 Person angemeldet ist.

Für einen Kurs sind maximal 14 Teilnehmende erlaubt. Je nach Intensität jedoch weniger (Yoga und Pilates 14, die restlichen Kurse 9 Teilnehmende).

• Es muss eine angemessene Lüftung vorhanden sein.

• Zum Reinigen der Trainingsmittel sind 10 Minuten Pause zwischen den Lektionen.

• Die Gruppenkurse dauern maximal 50 Minuten (ausser FitBoxen mit 1 Std. 25 Min.).

• Benutzte Trainingsmittel (Matten, Kleinmaterial etc.) müssen nach Gebrauch von den Mitgliedern desinfiziert und versorgt werden.

• Ein gegenseitiges Austauschen von Trainingsmitteln während der Lektion ist zu vermeiden.

• Es steht genügend Desinfektionsmittel im Gruppenkurs Raum zur Verfügung.

Hände weg vom Gesicht; Mund, Nase oder Augen nicht berühren

• Immer ein Papiertaschentuch verwenden oder in die Armbeuge husten und niesen.

• Einweg-Taschentücher verwenden und nach Gebrauch in geschlossenen Abfalleimern entsorgen.

• Besonders gefährdete Personen halten sich an die Schutzmassnahmen des BAG, indem sie 1,5 m Abstand halten und sich regelmässig die Hände waschen. Hände weg vom Gesicht; Mund, Nase oder Augen nicht berühren

• Instruktionen werden nur verbal ausgeführt, also ohne Körperkontakt.

 

Wir danken euch für eure Mithilfe und Rücksichtnahme. Diese Regelung kann laufend angepasst werden.

29.10.2020

 

 

Schutzkonzept Tom’s Kinderparadies

(ersetzt das Schutzkonzept vom 4.5.20 und 29.6.2020)

Um auch unsere Kleinsten zu schützen, halten wir bis auf Weiteres folgende Regeln ein:

Die Kinder müssen bis spätestens 12 Std. bevor sie ins Kinderparadies gebracht werden, über die E-Fit App für das Kinderparadies angemeldet werden. Nicht angemeldete Kinder können nicht betreut werden.

• Es werden Kinder bis maximal 6 Jahren betreut.

• Es werden nur Kinder von Mitgliedern von Tom’s Training angenommen und dies auch nur, wenn die Mitglieder während dieser Zeit trainieren.

• Die Kinder werden unseren Mitarbeiterinnen an der Tür übergeben. Bitte nicht eintreten (beim Abholen dasselbe).

• Es dürfen nur absolut gesunde Kinder ins Kinderparadies gebracht werden.

• Unsere Mitarbeiterinnen sind berechtigt, verschnupfte sowie hustende oder allgemein kranke und kränkelnde Kinder abzuweisen. Dies zum Schutz der anderen.

• Die Kinder werden von den Mitarbeiterinnen angehalten, beim Betreten des Kinderparadieses die Hände gründlich mit Seife zu waschen. Kleinkindern, die das noch nicht können, werden die Hände mit Feuchttüchern gewaschen.

• Der Abstand unserer Mitarbeiterinnen und den Kindern darf 1.5 m unterschreiten. Ebenfalls der Abstand von Kind zu Kind.

• Mitarbeiterinnen halten zu Erwachsenen 1.5 m Abstand.

• Die Oberflächen und Gegenstände (auch z.B. Türklinken, Lichtschalter) im Kinderparadies werden täglich und auch während der Betreuung gereinigt.

• Zum Schutz der Kinder betreuen nur gesunde Mitarbeiterinnen die Kinder.

Die Mitarbeiterinnen tragen zur Betreuung der Kinder eine Gesichtsmaske.

• Vor und nach dem Essen des Znünis waschen Kinder und Mitarbeiterinnen die Hände.

• Kinder werden angehalten, kein Essen oder Getränke zu teilen.

• Soll das Kind gewickelt werden, bitte die eigene Wickelunterlage mitbringen.

• Bitte holt eure Kinder bis spätestens 11.30 Uhr ab.

 

Wir danken euch für eure Mithilfe und Rücksichtnahme. Diese Regelung kann laufend angepasst werden.

29.10.2020

 

Installation e-fit App

 

Video Link 1, Installation e-fit App: https://www.youtube.com/watch?v=R_M3SfwcvAY

 

Video Link 2, Buchung für Gesundheitstraining, Gruppenkurse und Kinderparadies: https://www.youtube.com/watch?v=wBH7K30Jc10

 

 Qr Code Apple Store:  https://apps.apple.com/ch/app/efit/id973090167

 

Qr Code Google Play Store: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.eSolution.eFit&hl=de_CH&gl=US

 

Wir freuen uns, euch wieder sportlich zu betreuen!

Tom Nacht und sein Team

Mit freundlichen Grüßen Tom’s Training GmbH Bernstr. 41 CH – 3303 Jegenstorf

Kein einziges Virus wurde nachgewiesen!

Gute Neuigkeiten: Das Magazin Gesundheitstipp hat in ihrer Oktober-Ausgabe acht Fitnesscenter in der Deutschschweiz auf Corona-Viren getestet. Der Test konnte auch bereits abgetötete Viren erkennen.

Fazit: KEIN Virus liess sich nachweisen!

Der Virusforscher Andreas Dotzauer rät: “Die Griffe nach jedem Gebrauch gut desinfizieren und mit den Händen nicht ins Gesicht fassen.”

Weiter ist laut Gesundheitstipp zu beachten:

Nicht zu viele Trainierende zur selben Zeit

Zwischen den Trainingsgeräten 1.5 m Abstand

Genügend Desinfektionsmittel bereithalten

Für eine gute Lüftung sorgen

Abstand auch in der Garderobe, Duschen und Gruppenkursräume

Den Artikel können Abonnentenen des Gesundheitstipps kostenlos nachlesen unter https://www.gesundheitstipp.ch/…/kein-einziges-virus…/

Der SFGV sieht sich mit seinem vorgegebenen Schutzkonzept erneut bestätigt, dass die Fitnessstudios in der Schweiz richtig handeln.

Für eine starke und sichere Branche – SFGV

Neu! Luftqualität Messung

Neu messen wir für Dich die Luftqualität im Center. Damit wir Dir immer saubere und gesunde Luftqualität garantieren können (Keim-,Bakterien- und Virenfrei?).

Deine Gesundheit ist unsere Berufung!

Safety Guard

Unsere Safety Guards desinfizieren mehrmals täglich alle Geräte, Griffe, Türgriffe, Haartrockner und alles was man so anfasst. Damit Du sicher trainieren kannst. Schweiz ?? weit ist noch keine Ansteckung mit dem Coronavirus in Fitness- und Gesundheitscentern bekannt. Deine Gesundheit ist unsere Berufung!

Hans Hänni 69 Jahre hält sein Immunsystem Fit

Hans Hänni 69 Jahre, weis wie wichtig ein Krafttraining ist zur Stärkung des Immunsystems in dieser Zeit. Darum hat er sein Training wieder bei uns aufgenommen.

Hans Hänni 69 Jahre

Erleben Sie
das gesamte Angebot
in ihrem Tom's Training Gesundheitscenter!

Back To Top
X